DOKU.ARTS
Zeughauskino Berlin
09.09.–27.09.2015

CALL FOR ENTRIES
now open!

Torre David

Der Torre David, ein 45-stöckiger Büroturm in Caracas, ist eine Investitionsruine: Entworfen von dem angesehenen venezolanischen Architekten Enrique Gómez, wurde sein Bau nach dem frühen Tod des Entwicklers und dem Zusammenbruch der venezolanischen Wirtschaft 1994 eingestellt. Über ein Jahrzehnt stand der Wolkenkratzer leer, bis hier illegal Menschen einzogen. Heute dient das Betonskelett mehr als 750 Familien als improvisierte Unterkunft.

In Selbstverwaltung leben sie in einer Art vertikalen Dorfgemeinschaft, haben die Ruine nach und nach ausgebaut, Infrastrukturen organisiert und sich mit bescheidensten Mitteln eingerichtet. Es gibt unter anderem ein Geschäft, ein Basketball-Feld, einen Friseursalon, eine Tiefgarage und einen Wächter. Der Turm ist mit anderen Worten zu einer Stadt in der Stadt mit seinen eigenen Strukturen, Regeln und Hierarchien geworden.
Wissenschaftler des Urban-Think Tank der ETH Zürich haben die räumliche und soziale Organisation des Ortes über ein Jahr untersucht. Was für andere ein vertikaler Slum, ist für sie ein Labor für urbane Experimente. Der Torre David zeigt ihrer Meinung nach, wie sich Gemeinschaften autonom selbst organisieren und wie sich daraus innovative Impulse für Megacitys weltweit ergeben.

Daniel M. Schwartz

Daniel M. Schwartz ist Filmemacher, Fotograf und Stadtforscher. 1987 in Nairobi geboren, wuchs er in Atlanta in den USA auf. Er studierte Anthropologie und Fotografie an der University of Pennsylvania und Radiojournalismus an der University of Botswana. Seine Fotografien und Artikel sind unter anderem in The New York Times, The Guardian und der Süddeutschen Zeitung erschienen. Seine Kurzfilme sind auf internationalen Festivals und in Museen und Galerien zu sehen. Derzeit leitet Schwartz die Abteilung Medien und Ausstellung des Urban-Think Tank der ETH Zürich und seine Produktionsfirma Gran Horizonte.

Markus Kneer

Markus Kneer absolvierte ein Masterstudium in Philosophie, Politik und Wirtschaft an der Oxford University sowie ein Masterstudium in Kognitionswissenschaft an der EHESS / Ecole Normale Supérieure Paris, an der er derzeit seine Promotion in Philosophie abschließt. Er studierte Film an der Princeton University sowie der Tisch School of the Arts der New York University und hat verschiedene Dokumentar- und Spielfilme gedreht. Er ist Gründungsmitglied des Urban-Think Tank Films und lebt in Paris und Berlin.