DOKU.ARTS
Zeughauskino Berlin
19.09.–14.10.2012

save the date: symposium nuances now oct 11

A Música Segundo Tom Jobim

Wie kein anderes brasilianisches Lied steht The Girl from Ipanema von Antônio Carlos Jobim (1927–1994) für den in den 1950er Jahren kreierten Sound des Bossa Nova, der in den 
folgenden Jahrzehnten einen Siegeszug durch die Konzerthallen, Fernseher und Radios der Welt antrat. Von den unzähligen internationalen Interpretationen des legendären Songs erzählt der Kompilationsfilm A música segundo Tom Jobim auf die denkbar einfachste und zugleich eindrücklichste Weise.

Ein Altmeister des brasilianischen Kinos, Nelson Pereira dos Santos, hat sich dieser Aufgabe gemeinsam mit Dora Jobim, der Enkelin des Musikers, liebevoll und bravourös angenommen, auch um den ein wenig in Vergessenheit geratenen Bossa Nova wieder aufleben zu lassen. Ohne Interviews und Kommentare, nur mit wenigen Fotografien ausgestattet, speist der Film seine Energien vor allem aus den Konzertmitschnitten und Archivjuwelen. Der rauschhafte und witzige Wechsel zwischen den unterschiedlichsten Interpreten und Zeitmoden steigert sich am Ende zu einem großen karnevalesken Finale.

Die Liste der Mitwirkenden kann sich sehen lassen: Dizzy Gillespie, Ella Fitzgerald, Sarah Vaughan, Judy Garland, Sammy Davis, Jr., Oscar Peterson, Chico Buarque, Lisa Ono, Diana Krall, Caetano Veloso, Frank Sinatra und viele andere.

Nelson Pereira dos Santos

Nelson Pereira dos Santos gilt als einer der wichtigsten brasilianischen Filmregisseure und Vorreiter des Cinema Novo. Sein Film Barren Lives ist möglicherweise der mit den meisten Preisen gekrönte brasilianische Film aller Zeiten. 1955, im Alter von 27 Jahren, drehte er seinen ersten Spielfilm Rio 40 Degrees. Bereits 1985 führte er für das brasilianische Fernsehen Regie bei einem vierstündigen Dokumentarfilm über Tom Jobim. Während seiner Laufbahn produzierte er über 20 Filme, u. a. Gold Mouth, The Amulet of Ogum, Hunger for Love, How Tasty Was My Frenchman, Jubiabá, Tent of Miracles und Memoirs of Prison.